Verein  für  Entwicklung  und  humanitäre Hilfe  Somalias  e. V.

Unser Land, unsere Zukunft!

Hier könnt Ihr euch einen Eindruck über unsere Aktivitäten machen:

In Deutschland für Somalia

Portfolio

Besuch Farhia Aden beim RWF Juli 2017

Besuch Farhia Aden beim RWF Juli 2017

Am 1./2. Juli 2017 fand das diesjährige Rheingauer Wirtschaftsforum statt. Wir hatten dazu Frau Farhia Aden aus South-West-State eingeladen, einem Bundesland in Somalia, welches erst vor zwei Jahren gegründet wurde. Farhia sprach vor über 100 Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft über das Thema Innovation und Entwicklungshilfe. Fazit war: In einem Land, bei dem man faktisch überall bei Null anfängt, ist jeder Schritt Innovation. Farhia arbeitet im Bereich Bildung aus Ausbildung und ist im Ministerium für Bildung zuständig für die Finanzen.

Arbeitsbesuch, Halima Ibrahim, Mai 2017

Arbeitsbesuch, Halima Ibrahim, Mai 2017

Im Mai 2017 war die Vorsitzender der unabhängigen Wahlkommission Somalias auf unsere Einladung hin in Deutschland. Bei den zahlreichen Terminen ging es um Fragen der Demokratiesierung, der Wählerregistrierung und der politischen Bildung. Der Höhepunkt der Delegationsreise war sicherlich die Möglichkeit, am 31. Mai 2017 vor dem Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Deutschen Bundestag zu sprechen. Frau Halima Ibrahim bewies dort erneut, dass sie eine hervorragende Vertreterin Somalias ist. Das Interesse an der aktuellen Situation in Somalia war sehr groß. Aber auch beindruckend: Das Wissen vieler Abgeordneter über das Land, die Kultur und die aktuelle politische Situation. In den weiteren Tagen standen das Auswärtige Amt, die Berghof Stiftung, die Konrad-Adenauer Stiftung, die Friedrich Ebert Stiftung sowie die Bundeszentrale für politische Bildung auf dem Programm der Delegation. Auch an dieser Stelle noch mal ein herzliches Dank an alle Gesprächspartner!

Londoner Geber-Konferenz, Mai 2017

Londoner Geber-Konferenz, Mai 2017

Beschreibung Vom 10.-12. Mai 2017 fand die internationale London Konferenz für Somalia statt. Angesichts der drohenden Hungerskatastrophe in Somalia fanden sich auf Einladung des Vereinigten Königreiches über 40 Vertreter der internationalen Gebernationen in London zusammen. Darunter auch Bundesaußenminister Sigmar Gabriel. Ziel der London-Konferenz war, die Zusammenarbeit mit Somalia auf eine neue und nachhaltige Ebene zu heben. Das Abschlusspapier ist entsprechend ambitioniert. Von Fragen der Sicherheit bis hin zum Aufbau staatlicher Strukturen, Energie- und Wirtschaftsfragen ist in dem Papier sehr viel enthalten. Unser Verein war ebenfalls in London und nutzte die "kurze" Anreise dazu, mit unseren Partnern in Somalia zu sprechen. Auf dem Foto ist Präsident des noch sehr jungen Bundeslandes Hir Shabelle Ali Osoble zu sehen.

Arbeitsbesuch von Ahmed Nur, April 2017

Arbeitsbesuch von Ahmed Nur, April 2017

Beschreibung Im April 2017 war der Vorsitzende des NCRI, des somalischen BAMF, in Deutschland. Mit unserer Unterstützung konnten einige wichtige Termine mit dem Bundesministerium des Innern, dem deutschen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie viele weiterer Stellen durchgeführt werden. Ein Höhepunkt der Reise war die Besichtigung der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen. Die dort aufgebauten Erfahrungen bei der Registrierung und Versorgung von Flüchtlingen sind für Somalia von großem Interesse.

Internationaler Frauentag, März 2016

Internationaler Frauentag, März 2016

Beschreibung Im März 2016 haben wir anlässlich des internationalen Frauentages einen somalischen Frauentag organisiert. Neben vielen Vorträgen zum Thema Sicherheit, Arbeits- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie der Vorstellung der anderen staatlichen Projekten durfte der Spaß natürlich nicht fehlen. Rund 100 Frauen hatten sich in traditionellen Gewändern eingefunden und haben den Abend mit viel Musik und guten Gesprächen ausklingen lassen.